»Mit ganzheitlicher Beratung und methodischem Vorgehen steuern wir Ihr Projekt nachhaltig zum Erfolg.«

Projekte

Wohnen, am Bergfeld, Poing

NEUBAU VON DOPPELHAUSHÄLFTEN, REIHENHÄUSERN und
25 GESCHOSSWOHNUNGEN MIT TIEFGARAGE

 

Die STRENGER Gruppe errichtet als Bauherr im Seewinkel in Poing Eigenheime und Eigentumswohnungen.
Der Bauträger mit Hauptsitz in Ludwigsburg hat einige Flächen von der ARGE Poing „Am Bergfeld“ erworben.
Auf verschiedenen Baufeldern werden 51 Reiheneigenheime, 10 Doppelhaushälften und 25 Eigentumswohnungen mit Tiefgaragenstellplätzen errichtet.
Für dieses Projekt ist twa als Geschäftspartner der STRENGER Gruppe beauftragt.

AUFGABEN

Konzept, Eingabeplanung

Bauherren

BAUSTOLZ  GmbH und STRENGER Bauen und Wohnen GmbH

BAUZEIT

Beginn 2014

WOHNFLÄCHE

DH 1.633,40 m², RH 6.111 m² und Geschoßwohnungsbau 2.201 m²

PDF zum Download

HOTEL UND KONFERENZZENTRUM, UNGARN

NEUBAU EINES HOTELS

Gemäß eines vorliegenden Entwicklungsplans wurde ein Konzept für ein Hotel mit angeschlossenem Konferenzzentrum für einen in München ansässigen Investor entwickelt.
Auf dem gesamten Areal von 38.586 m² war eine Grundfläche von maximal 2500 m² zur Bebauung möglich und der Baukörper sollte sich bestmöglich in die vorhandenen, erhaltenswerten Grünbereiche einfügen.

AUFGABEN

Konzept, Entwurf, Projektentwicklung

AUFTRAGGEBER

Investor aus München

BEARBEITUNG

Oktober 2013 – März 2014

BRUTTOGESCHOSSFLÄCHE

9.994 m²

PDF zum Download

WOHNEN, SCHLOSSPARK NYMPHENBURG, MÜNCHEN

NEUBAU VON ZWEI MEHRFAMILIENHÄUSERN MIT TIEFGARAGE

Bei dem geplanten Bauvorhaben handelt es sich um eine Wohnanlage mit Vorder- und Rückgebäude und einer Tiefgarage in München. Die Gebäude bestehen aus Untergeschoss, mit 30 PKW-Einzelstellplätzen, Erdgeschoss, Obergeschoss und Dachgeschoss.

Die Gebäude bieten 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen, zwischen ca. 66 m² und ca. 151 m² Wohnfläche, mit großen Terrassen und Balkonen.
Jeder Wohnung ist ein Freibereich zugeordnet. Terrassen, Balkone und Dachterrassen sind an der Süd- und teilweise Ostseite umlaufend.

AUFGABEN

Werkplanung, Ausschreibung

BAUHERR

Corpus Sireo

BAUZEIT

2013–2014

WOHNFLÄCHE

2.084m²

PDF zum Download

Wohnen, Kürnbergstrasse 37, München

TEILABRISS UND NEUBAU VON MEHRFAMILIENHAUS MIT TIEFGARAGE

 

Nach Abbruch eines Bürogebäudes erfolgte der Neubau eines Mehrfamilienhauses auf den Bestandsgeschossen.

Die weitergehende Werkplanung auf Basis vorliegender Bestandsunterlagen ermöglichte weitere Optimierungen bzgl. Grundrissgestaltung und Ausführungsdetails zu einer zeitgemäßen, hochwertigen Wohnnutzung mit 2- und 4-Zimmer-Wohnungen.

AUFGABEN

Werkplanung, Ausschreibung, Vergabe

BAUHERR

W.Markgraf GmbH & Co. KG

BAUZEIT

2013–2014

WOHNFLÄCHE

3.100 m²

PDF zum Download

WOHNEN, LERCHENFELD, FREISING

NEUBAU VON MEHRFAMILIENHÄUSERN MIT TIEFGARAGE UND 25 REIHEN-EIGENHEIMEN

 

Auf einem 10.891m² großen Grundstück in unmittelbarer Nähe des Lohmühlbachs entstehen attraktive, barrierefreie Wohnungen von 2 bis 4 Zimmern, alle mit Garten oder Balkon, sowie Reihen-Eigenheime zwischen 125m² und 140m² Wohnfläche.

AUFGABEN

Konzept bis Eingabeplanung

AUFTRAGGEBER

BAUSTOLZ GmbH

BEARBEITUNG

Juni 2013 bis November 2013

WOHNFLÄCHE

MFH: Wohnfläche ca. 2.400 m²
RH: 25 Einheiten mit 125 m² bzw. 140 m²

PDF zum Download

WOHNEN, NÄHE MIESBACHER STRASSE, WEYARN

NEUBAU VON MEHRFAMILIENHÄUSERN

Auf einem noch unbebauten Grundstück im Dorfzentrum sollten kleinteilige Mietwohnungen entstehen. Ziel war es trotz der direkten Lage an der Durchgangstraße ein ruhiges Wohnensemble mit großzügiger Grünfläche zu schaffen.

AUFGABEN

Konzept, Entwurf, Eingabeplanung

AUFTRAGGEBER

Schattenhof Immobilien

BEARBEITUNG

März bis August 2013

WOHN-/NUTZFLÄCHE

2.635 m²

PDF zum Download

VERWALTUNGSGEBÄUDE, FEUERBACH, STUTTGART

NEUBAU EINES BÜRO- UND VERWALTUNGSGEBÄUDES – OASIS II

Zwischen Heilbronner Strasse und Leitzstraße ensteht in Stuttgart ein modernes und architektonisch anspruchvolles Büro- und Verwaltungsgebäude. Es besteht aus 2 Flügelbauteilen, die durch ein großzügig verglastes Zwischengebäude miteinander verbunden sind. Zwei Tiefgaragengeschosse stellen die notwendigen Parkplätze sicher.

Das Gebäude wird in einer Stahlbetonkonstruktion erstellt. Das Erschließungsgebäude erhält eine aus Pfosten- und Riegelelementen bestehende Glasfassade. Die Seitenflügel erhalten eine hochwertige Natursteinfassadenverkleidung. Die besondere Anforderung liegt in der anspruchsvollen Gestaltung sowie der maximalen Variabilität der Nutzung zwischen Verwaltung, Handel und Gastronomie.

AUFGABEN

Projektsteuerung

AUFTRAGGEBER

Gewerbe Immobilien Errichtungs- u. Verwaltungs OASIS II GmbH

BAUBEGINN

Frühjahr 2013

BRUTTOGESCHOSSFLÄCHE

25.000 m²

PDF zum Download

Fachmarktzentrum, Aichach

NEUBAU EINES FACHMARKTZENTRUMS

Es wurden auf dem 3,6 Hektar großen Areal zwei Hallen für Discounter und Einzelhandelsflächen erstellt. Des Weiteren zwei Gewerbe- und Geschäftshäuser und zwei Pavillons mit Einzelgeschäften. Für die Kunden stehen ebenerdige Parkflächen zur Verfügung.

AUFGABEN

Werk- und Detailplanung sowie Bau- und Projektleitung

AUFTRAGGEBER

HELA GmbH

BAUZEIT

Juli 2011 – Mietereinzug Februar 2012

FLÄCHE

3,6 Hektar Areal

PDF zum Download

VERWALTUNGSGEBÄUDE, THERESIENHÖHE, MÜNCHEN

NEUBAU EINES BÜRO- UND VERWALTUNGSGEBÄUDES – MK5

Neubau eines 4–geschossigen Büro– und Geschäftsgebäudes mit 2 Tiefgaragengeschossen. Im Erdgeschoss befinden sich Ladenlokale für den Einzelhandel. Der Bruttorauminhalt beträgt 37.340 m³. Die bestehende Blockrandbebauung wurde durch den Neubau geschlossen. Über eine besonders anspruchsvolle Fassadengestaltung wurde das Objekt zu einer besonderen Adresse mit Wiedererkennungswert im Stadtbereich München.

AUFGABEN

Projektsteuerung gem. AHO

AUFTRAGGEBER

MK5 GmbH

BAUZEIT

2010–2012

BRUTTOGESCHOSSFLÄCHE

15.300 m²

PDF zum Download

HOTEL MIT EINZELHANDELSFLÄCHEN, STUTTGART – INNENSTADT

NEUBAU EINES HOTELS MIT EINZELHANDELSFLÄCHEN

In zentraler Innenstadtlage wurde für ein dreigliedriges Bestandsgebäude mit denkmalgeschützter Fassade ein Umnutzungskonzept erarbeitet.
Die beiden Bestandskellergeschosse bleiben erhalten. Die Denkmalfassade wird zurückgebaut und in die Neubebauung integriert.
Die oberirdischen Geschosse (Erdgeschoss bis 6. Obergeschoss) werden für Hotel- und Einzelhandelsflächen neu erstellt.
Des Weiteren entsteht eine öffentliche Passage mit an das Hotel angegliederte Gastronomie.

Aufgaben

Projektentwicklung, Kostenanalyse, Planung, Projektsteuerung

Auftraggeber

Investor aus München

Bearbeitung

Oktober 2012 – November 2013

Bruttogeschossfläche

10.636 m³

PDF zum Download